Home Nachrichten INTERNATIONAL

Chanel performt über Vorkrisenniveau – außer in Europa

0

Mit einem Umsatz von 15,6 Milliarden US-$ erwirtschaftete Chanel in 2021 ein Plus von 49,6 Prozent gegenüber dem ersten Pandemiejahr 2020 und von 22,9 Prozent gegenüber 2019.

Hinsichtlich der Märkte schnitt vor allem die Region Americas mit einem Umsatzwachstum von 79,5 Prozent gegenüber 2020 (52,6 % ggü. 2019) ab, gefolgt von dem Raum Asia Pacific mit einem Plus von 53,5 Prozent (48,7 % ggü. 2019). In Europa verzeichnete Chanel einen Anstieg des Umsatzes in Höhe von 40,1 Prozent im Vergleich zu 2020, erreichte aber nicht das Vorkrisenniveau und lag 10,9 Prozent unter dem Ergebnis von 2019.

Der Nettogewinn betrug vier Milliarden US-$. Das sind fast 194,7 Prozent mehr als 2020 und 68,5 Prozent mehr als im Vorkrisenjahr 2019.

Advertisement

Zu dem guten Ergebnis trug das Segment Uhren und Schmuck mit einem zweistelligen Wachstum in allen Regionen bei.

Philippe Blondiaux, Global Chief Financial Officer, kommentiert:

„Trotz des schwierigen Umfelds im Jahr 2021 spiegeln unsere Ergebnisse eine starke Kundennachfrage, insbesondere lokaler Kunden, wider (…) 2022 wird ein weiteres Jahr mit erheblichen Investitionen sein, um die langfristige Entwicklung der Marke Chanel und unsere Ambitionen im Bereich der Nachhaltigkeit zu unterstützen.“

Previous articleSwatch launcht vier Specials zur Store-Eröffnung in München
Next articleJacques Lemans trifft UEFA Präsidenten Aleksander Čeferin
Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here