Home Nachrichten Deutschland

BVJ: Personal Shopping ist ein Schritt in die richtige Richtung

0

Der Handelsverband Juweliere (BVJ) begrüßt die gestrige Entscheidung des Ministerrats Rheinland-Pfalz zur Ermöglichung von „Personal Shopping“ ab dem 1. März und fordert die bundesweite Umsetzung.

Demnach können Handelsunternehmen nach vorheriger Termin-Vereinbarung Einzelberatungen für Mitglieder eines Hausstands in den Geschäftsräumen anbieten.

„Wir sehen das sogenannte Personal Shopping als Schritt in die richtige Richtung, fordern aber die bundesweite Umsetzung“, so BVJ-Präsident Stephan Lindner.

Advertisement

„Die vollständige Öffnung der Geschäfte unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen ist längst überfällig. Denn die Juweliere, Schmuck- und Uhrenfachgeschäfte könnten mit Hygieneregeln und Zutrittssteuerung schon heute ein sicheres Einkaufen ermöglichen. Die Einzelberatung nach Terminvereinbarung begrüßen wir bis dahin als kurzfristige Übergangslösung und fordern die anderen Bundesländer dazu auf, dem Vorstoß der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer zu folgen.“

Sicheres Einkaufen bei Juwelieren ist nach Überzeugung des BVJ jederzeit möglich. Hierbei stützt sich der Handelsverband auf die aktuelle Studie der Berufsgenossenschaft für Handel und Warenlogistik (BGHW) sowie der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), wonach für die Beschäftigten der Branche kein erhöhtes Infektionsrisiko gilt.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here