Home Nachrichten America

Bucherer springt über den großen Teich

0

Nach fast 18 Monaten Bauzeit präsentieren Bucherer und Tourneau, einer der führenden US-Luxusuhren-Händler, welcher seit 2018 zu Bucherer gehört, im Herzen des lebendigsten Viertels von New York einen neuen Flagship-Store. An der Adresse 12 East 57th Street, dem Standort der legendären Tourneau TimeMachine, eröffnet Bucherer damit die erste Flaggship-Boutique in New York City.

Auf drei Stockwerken und einer Fläche von nahezu 1 700 Quadratmeter zeigt der Schweizer Traditionsjuwelier sein Sortiment inklusive der Kollektionen „Bucherer BLUE“ und „Bucherer Fine Jewellery“ in einem individuellen Ambiente mit Lounges, Bars und Kunstinstallationen.

Die neue Boutique war bereits in Planung kurz nachdem Bucherer Anfang 2018 Tourneau übernommen hat. Auch Tourneau wurde vor über 100 Jahren gegründet und bot der Bucherer Gruppe mit 28 Standorten in zehn amerikanischen Bundesstaaten eine wichtige Gelegenheit, ihre Präsenz in den Vereinigten Staaten zu etablieren.

Advertisement

Jörg G. Bucherer, Inhaber und Präsident des Verwaltungsrats, kommentiert: „Ich freue mich unglaublich, die Marke Bucherer 1888 in die Vereinigten Staaten zu bringen. Unser Schweizer Familienunternehmen besteht bereits in der dritten Generation und wir stehen für eine reiche Tradition von Schweizer Streben nach Perfektion und herzlicher Gastfreundschaft. Die neue Flaggschiff-Boutique ist unser Versprechen an unsere amerikanischen Kundinnen und Kunden, sie immer wieder mit faszinierenden, kuratierten Marken und tadelloser Schweizer Servicekultur zu inspirieren und ihnen das bestmögliche personalisierte Einkaufserlebnis zu bieten.“

Auch wenn die Fassade der neuen Boutique nicht länger den Namen Tourneau trägt, wird die Marke nicht über Nacht verschwinden. Bucherer hat einen aufwändigen und nachhaltigen Rebranding-Plan erarbeitet, der im Lauf eines Jahres umgesetzt wird. In der anstehenden Übergangsphase wird die Marke Tourneau zusammen mit Bucherer 1888 weiterhin prominent in den Geschäften, auf Einkaufstaschen, Schreibwaren sowie in Out-of-Home- und Medienkampagnen zu sehen sein.

Guido Zumbühl

„Mit dieser Flaggschiff-Boutique werden wir Millionen von potenziellen Kundinnen und Kunden in einem der wichtigsten globalen Uhren- und Schmuckmärkte die Marke Bucherer 1888 vorstellen. Dies ist darüber hinaus eine gute Gelegenheit, die Bekanntheit der Marke Carl F. Bucherer in den USA zu steigern und ‚Bucherer Fine Jewellery‘ und ‚Bucherer BLUE‘ auf dem nordamerikanischen Markt einzuführen“, erklärt Guido Zumbühl, CEO der Bucherer Gruppe. „Das Management von Tourneau ist ein wunderbarer Partner bei diesem Prozess. Tourneau wird für Kontinuität sorgen und uns helfen, den zukünftigen Erfolg von Bucherer 1888 in den USA voranzutreiben.“

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here