close

Bucherer kündigt Entlassungen an

luzern

Die Juwelierskette Bucherer geht davon aus, dass 220 Mitarbeiter infolge des durch die Corona-Pandemie entstandenen wirtschaftlichen Schadens entlassen werden müssen.

Die Gruppe beschäftigt weltweit über 2.400 Mitarbeiter, davon 1.100 in der Schweiz, unter anderem 600 in der Heimatstadt Luzern.

100 Arbeitsplätze sind bereits in den USA verloren gegangen, wo Bucherer die Luxusuhrenkette Tourneau besitzt.

Story continues below
Advertisement

Von den 220 Stellenstreichungen, die diese Woche angekündigt wurden, werden 170 am Hauptsitz und in den Filialen des Unternehmens in Luzern realisiert werden, wo die Abwesenheit chinesischer Touristen für einen besonders starken Einbruch des Umsatzes gesorgt hat.

Das Unternehmen sagt, dass die derzeitige Rezession und die wahrscheinlichen Reisebeschränkungen bis zur vollständigen Kontrolle von Covid-19 bedeuten, dass es sich auf einen langen Abschwung vorbereiten muss, der bis 2023 andauern könnte.

Auf dem Höhepunkt der Krise gingen die Verkäufe von Bucherer um 90 Prozent zurück, seit der weltweiten Wiedereröffnung der Geschäfte ist jedoch eine deutliche Erholung zu spüren.

Tags : BuchererCorona
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response