Home Nachrichten INTERNATIONAL

Breitling und der britische Motorradhersteller Triumph verkünden langfristige Partnerschaft

0

Aktuell wird an einer Limited-Edition-Uhr und an einem maßgeschneiderten Motorrad gearbeitet, die Anfang 2022 auf den Markt kommen sollen.

Fans beider Marken können bereits heute in Breitling-Boutiquen sehen, dass die gemeinsame Reise bereits begonnen hat. Gemeinsam ist ihnen, dass sie ihre jeweilige Vergangenheit marketingstark zelebrieren und gleichzeitig sie Zeichen der Zeit erkennen. Breitling hat bei der Entwicklung des modernen Chronographen eine Vorreiterrolle gespielt, und Triumph hat die Entwicklung des Motorrads mit viel Leidenschaft vorangetrieben.

Im Rahmen dieser Partnerschaft werden beide Marken an zwei besonderen Editionen zusammenarbeiten: einer Uhr und einem Motorrad. Anfang 2022 soll beides auf den Markt kommen. Triumph Thruxton RS Motorräder – die ersten modernen Café Racer – werden bereits jetzt in Top-Boutiquen von Breitling auf der ganzen Welt ausgestellt.

Advertisement

„Hier treffen Substanz und originelles Styling aufeinander. Man kann mit einer gezielten Konstruktion in Kombination mit modernen Retrodesigns rechnen“, sagt Georges Kern, CEO von Breitling. „Aber wie auch immer man es beschreibt, ein Gefühl von Abenteuer und Entdeckung steht im Mittelpunkt.“

Nick Bloor, CEO von Triumph Motorcycles, kommentiert. „Genau wie Breitling streben wir immer nach makelloser Handhabung und unglaublichen Finishes. So bieten wir unserer Community stets ein unvergleichliches Erlebnis.“

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here