close

Beim Einzelhandel schneidet die Schweiz im internationalen Vergleich gut ab

Schweiz

Rund 4,5 Billionen US-$ – so viel Umsatz erwirtschafteten die 250 weltweit erfolgreichsten Detailhändler im Geschäftsjahr 2017 insgesamt.

Das besagt die zweiundzwanzigste Ausgabe der „Global Powers of Retailing”, die die weltweit 250 größten Unternehmen der Einzelhandelsbranche untersucht.

Zu den weltweit 50 größten Detailhändlern zählen die Schweizer Unternehmen Migros und Coop, wie die Statista-Grafik zeigt. Und das ebenfalls schweizerische Unternehmen Dufry ist laut Deloitte einer der am schnellsten wachsende Detailhändler der Welt. Mit einem Umsatz von 8,1 Milliarden US-$ im Geschäftsjahr 2017 rückte Richemont im diesjährigen Ranking um neun Plätze auf und steht nun auf Platz 129. Der Jahresumsatz des Unternehmens in 2017 im Bereich Einzelhandel betrug gut acht Milliarden US-Dollar und insgesamt knapp 13 Milliarden.

Story continues below
Advertisement

An erster Stelle, noch vor Amazon, steht der amerikanische Detailhändler-Riese Wal Mart, mit einem Jahresumsatz von rund 500 Milliarden US-Dollar in 2017.

Mit der Schwarz Gruppe (Lidl, Kaufland), Aldi, Edeka und Rewe landeten gleich vier deutsche Unternhemen in den Top 20.

Tags : deloitteEinzelhandelRichemont
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response