close

Bei dem Set „Secret Cenote“ aus der Kollektion „Magnificent Haven“ hat Piaget aus dem Vollen geschöpft

cenote2

Von dem faszinierenden Glitzern der Edelsteinblätter auf einer Smaragdhalskette bis hin zur prächtigen grünen Edelsteinverzierung auf einem Haute-Joaillerie-Ring – man wird beim Anblick des Sets unmittelbar in die schillernde Vielfalt des Regenwaldes versetzt.

Auch die passende Uhr zum Set greift die Blau- und Grüntöne der tropischen Vegetation edel auf, bis hin zum Zifferblatt aus Opal. Üppig umgeben ist dieses von Saphiren im Baguetteschliff und Diamanten im Baguette- und Brillantschliff.

Die „Secret Cenote Cuff Watch“ ist ein funkelndes Meer aus 151 Saphiren mit 25,67 Karat, 71 Diamanten im Baguetteschliff mit 8,28 Karat und 100 weiteren Diamanten im Brillantschliff mit 7,41 Karat.

Story continues below
Advertisement

Tags : Magnificent HavenpiagetSecret Cenote
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response