Home Galerien

Bamford Watch und TAG Heuer präsentieren gemeinsame Edition

0

TAG Heuer und das Bamford Watch Department, dem britischen Hersteller individualisierter Luxusuhren, haben im Rahmen ihrer zweiten Zusammenarbeit die „Aquaracer Bamford Limited Edition“ kreiert.

Die auf 1.500 Exemplare limitierte Uhr lässt sich als Toolwatch aus Titan charakterisieren und verbindet die Innovationskraft beim Design von Bamford und die traiditonelle Uhrmacherkunst von TAG Heuer.

Advertisement

„Für das Design der limitierten „Aquaracer ließen wir uns von älteren TAG-Heuer-Modellen inspirieren. Die orangefarbenen Elemente und die sportliche Lünette sind typische Merkmale der eindrucksvollen TAG-Heuer-Uhren, die zwischen 1979 und 1994 auf den Markt kamen. Sie ebneten den Weg für die Aquaracer-Kollektion, die ihr offizielles Debüt im Jahr 2004 hatte“, so George Bamford, Gründer von Bamford Watch Department.

Das bis 30 Bar wasserdichte 43-Millimeter-Titangehäuse mit verschraubter Krone beherbergt das automatische Calibre 5 und findet sein materielles Pendant im Armband und bei der Lünette.

Auf dem schwarzen Zifferblatt drehen sich Zeiger, die so wie die einseitig drehbare Lünette und Zifferblattring feine orangefarbene Linien aufweist.

Die schwarzgoldüberzogenen Zeiger mit orangefarbenem Lack und ausgewählte Indexe wurden außerdem mit weißer Superluminova beschichtet und erleichtern so das Ablesen bei jeglichen Lichtverhältnissen und in jeder Wassertiefe.

Auf dem verschraubten Titanboden befindet sich die Gravur „One of 1.500“.

Die „Aquaracer Bamford Limited Edition“ ist in den Boutiquen und im Onlineshop von TAG Heuer erhältlich.

Der UVP lautet 4.050 €.

 

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here