close
NOMOS-Tangente-Sport-42-Datum

Nomos Glashütte erhält Red Dot „Best of the Best für Tangente Sport

Bei Preisverleihungen in der Uhrenbranche ist die erfolgreiche Glashütter Manufaktur bereits oft auf dem Siegertreppchen gestanden: Mehr als 160 Mal sind ihre Zeitmesser für gute Gestaltung, uhrmacherisches Können und Nachhaltigkeit national und international ausgezeichnet worden. Der jüngste Award kommt erneut von Red Dot, und zwar mit besonderen Weihen: Die Jury hat die Tangente Sport“ mit der höchsten Auszeichnung „Best of the Best“ prämiert. Jedes Detail sei „stimmig und durchdacht“, begründet Professor Dr. Peter Zec, Initiator des Red Dot Design Award, und Kunden könnten auf „erstklassige Qualität“ vertrauen. Der Zeitmesser wird nun Teil der Ausstellung „Milestones in Contemporary Design“ im Red Dot Design Museum Essen.

Der Entwurf selbst ist das Ergebnis kreativer Teamwork der markeninternen Designer und basiert auf dem Klassiker „Tangente“. Sie wurde behutsam auf sporttaugliche Maße getrimmt. „ Im Sportuhrenmarkt hebt sich das Modell wohltuend ab“, sagt CEO Uwe Ahrendt. Und dank verstärktem und leicht gewölbtem Saphirglas, besonderen Dichtungen und einem Gehäuse aus Chirurgenstahl ist die Uhr bis 300 Meter (1000 Fuß) wasserdicht; „ihr Gehäuse ist ein Tresor“, so Ahrendt. Der schützt das neomatik-Werk DUW 6101, das automatische Manufakturkaliber mit Datumsanzeige aus eigener Konstruktion, das für den präzisen Gang sorgt.

Story continues below
Advertisement

Tags : nomos glashutteRed DotTangente Sport
Sabine Zwettler

The author Sabine Zwettler

Leave a Response