close

Aus eins mach drei – mit dem „HyperChrome Classic Quarz“-Reiseset

radoset1

Hat man sich einmal zwischen dem Modell mit einer Lünette aus kratzfester Plasma-Hightech-Keramik und der Glitzer-Variante mit 60 Diamanten auf der Lünette entschieden, verlängert die Reiseset-Option die schöne Qual der Wahl bei jedem Anlegen der Uhr aufs Neues.

Dank des EasyClip-Systems von Rado kann in den Sekundenschnelle das Armband gewechselt werden – drei davon gehören zur Grundausstattung. Damit all dies sicher verstaut werden kann, auch auf Reisen, wird die neue „HyperChrome Classic Quarz“ in einem Lederetui geliefert, dass Platz für die Quarzuhr und die beiden Austausch-Armbänder bietet.

Das bis fünf Bar wasserdichte 35-Millimeter-Gehäuse besteht aus poliertem und und gebürstetem Edelstahl, der mit zwei Seepferdchen gravierte Gehäuseboden aus Titan. Das weiße Perlmuttzifferblatt wird geschützt durch ein gewölbtes Saphirglas im Box-Shape-Stil mit beidseitiger Antireflexionsbeschichtung.

Story continues below
Advertisement

Die UVPs lautet 2.700 € (mit Diamanten) und 1.715 € (ohne Diamanten).

 

Tags : hyperchromeKeramikradoswatch group
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response