Home Galerien

50 Mal exklusive Uhrmacherkunst für die Damen

0

Louis Erard gibt bei seinen Komplikationen keinem Geschlecht den Vorzug.

Anders als oft üblich ist daher auch die auf 50 Exemplare limiterte “Excellence Regulator” für Damen ein Hort hochwertiger Uhrmacherkunst.

Denn unter dem Perlmutt-Zifferblatt und der diamantenbesetzten Lünette schlägt das Peseux 7001 mit einer exklusiven Komplikation von Louis Erard, ein Regulator mit Gangreserve.

Advertisement

Das Handaufzugswerk hat eine Gangreserve von 42 Stunden, 21.600 Halbschwingungen/Stunde, weist mit Modul einen Durchmesser von 26 Millimetern und eine Höhe von 4,7 Millimetern auf. Es ist verziert mit Genfer Streifen, blauen Schrauben und der Gravur von Louis Erard.

 

Previous articleGravierende Datenschutz-Mängel bei Online-Plattformen
Next articleNeuer Treffpunkt für Liebhaber von Vintage-Uhren
Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here