close

1.000 neue Chronographen von Louis Erard

Louis1

Zwei der vier neuen Chronographen-Modelle haben ein Gehäuse aus Titan Grad 5, die beiden anderen setzten auf den aktuellen Bronze-Trend.

Titan Grad 5 kommt auch in den Bereichen Luftfahrt, Medizin und Sport vor und zeichnet sich durch Leichtigkeit und Widerstandsfähigkeit aus. Es ist 30 Prozent härter als Stahl, dafür 60 Prozent leichter sowie antiallergisch und amagnetisch.

Bronze bietet ein große Abriebfestigkeit, oxdiert jedoch und bildet eine Patina. Die vermeintliche Schwäche, die keine ist, macht den individuellen Charme und die derzeitge große Beliebtheit dieses Materials beim Uhrenbau aus.

Story continues below
Advertisement

Alle der auf je 250 Exemplare limitierten Modelle sind mit einem bombierten, entspiegelten Saphirglas ausgestattet. Darunter befindet sich das Zifferblatt in den Farben Braun, Grün, Blau und Schwarz. Braun und Grün werden zu Bronze kombiniert, Blau und Schwarz zu Titan.

Die Tachymeter-Lünette besteht aus Keramik.

Angetrieben werden alle vier neuen Modelle von Louis Erard vom Kaliber Valjoux 7750, welches durch den transparenten Gehäusenboden sichtbar ist.

Die UVP betragen 2.950 (Bronze) und 3.250 CHF (Titan).

Tags : bronzechronographLimitierunglouis erardTitanvaljoux
Antje Heepmann

The author Antje Heepmann

Nach dem Studium der Germanistik begann ich 1999 meine journalistische Laufbahn als Volontärin beim Branchenmagazin „U.J.S. Uhren Juwelen Schmuck ”. Bis 2018 blieb ich zunächst als Redakteurin und später als stellvertretende Chefredakteurin bei der U.J.S. und war für Themen- und Konzeptplanung, Recherche, Artikelerstellung und den digitalen Auftritt zuständig. 2018 wechselte ich zur Fachzeitschrift „GZ Goldschmiede Zeitung“. Seit Oktober 2019 bin ich Teil des internationalen Teams von WatchPro und betreue redaktionell den deutschsprachigen Auftritt des Magazins für die Uhrenbranche.

Leave a Response